Mittelalter-Projekt der 3. Klassen

Die Lehrerinnen der 3. Klasse haben ein fächerübergreifendes Projekt zum Thema Mittelalter gestartet. Die Schülerinnen und Schüler erkunden gemeinsam das spannende Zeitalter der Ritter und Burgen. Es ist ein sehr produktives Projekt, das Geschichte lebendig erfahrbar macht.

Monsterfreunde Konzert

Am Abend des 21.5. fand in der Wiener Stadthalle endlich unser lang ersehntes Monsterfreunde-Konzert statt!
Ein ganzes Jahr haben unsere Schüler:innen Texte geübt, Bewegungen einstudiert und richtig viel gesungen, um gemeinsam mit vielen, vielen anderen Kindern die Lieder der Monsterfreunde vorzusingen. Als wesentlicher Teil einer abwechslungsreichen Show sind unsere Mädchen und Buben im Rampenlicht gestanden und konnten mit ihrer perfekten Bühnenpräsenz richtig glänzen. Ein besonderes Highlight für viele Kinder waren die Beatboxergruppe M.O.M. und die Luftakrobatin Maria Gschwandtner. 
Ein großer Applaus an die Monsterfreundeklassen – 1B, 2C, 3B, 4C – es war ein unvergesslicher Auftritt!

Lesenacht der 3A und 3B


Im Mai verbrachten die Kinder der 3A und 3B mit ihren Klassenlehrerinnen, der Freizeitpädagogin der 3A und dem Freizeitpädagogen der 3B eine unvergessliche Lesenacht. Nachdem die Schlafplätze in den Klassen gerichtet und die Pizza verdrückt war, ging es los mit einer Lesespur durch das ganze Schulgebäude. Nachdem die Kinder den Schulgeist und seinen Schatz gefunden haben, gab es noch eine Tanzeinlage in der Turnsaaldisco. 
Anschließend krochen die Kinder in ihre kuscheligen Schlafsäcke und bekamen von den Klassenlehrerinnen eine Gute-Nacht-Geschichte vorgelesen. Für alle Nachteulen gab es noch ein nächtliches Lesen am Gang mit eigener Taschenlampe. 
In der Früh wurden wir von den Klasseneltern mit einem guten Frühstück verwöhnt. Danke dafür!
Wir werden unsere Lesenacht noch lange in Erinnerung behalten.

Burg Kreuzenstein

Da sich die 3. Schulstufe bereits ausgiebig mit dem Thema „Mittelalter“ im Zuge des klassenübergreifenden Ritterprojekts beschäftigt hatte, wollten wir natürlich auch eine Burg in natura besichtigen. 
Die Führung durch die Burgküche, die Rüstkammer, die Wohngebäude und die Schlafgemächer war sehr beeindruckend. Natürlich durfte auch eine ausgiebige Pause mit Besuch des Spielplatzes nicht fehlen. 
Anschließend haben wir noch die Adlerwarte besucht und die eindrucksvolle Falkenschau miterlebt. Unter anderem durften wir das Jagdverhalten eines Habichts beobachten.
Wir freuen uns, dass wir viele spannende Fakten über Greifvögel gelernt haben!

Vorlesetag, 21.3.2024

Am 21. März war die GTVS Bischof Faber Platz ein Ort voller Geschichten und Kreativität, denn wir feierten den 6. österreichischen Vorlesetag. Ein bunter Reigen an Lehrer*innen, Eltern und Freizeitpädagog*innen bereicherte diesen Tag, indem sie in verschiedenen Sprachen vorlasen. Diese Vielfalt an Sprachen und Geschichten spiegelte die kulturelle Breite unserer Schulgemeinschaft wider und öffnete den Kindern Fenster zu anderen Welten.

Nach den Vorlesestunden wurden die Kinder selbst zu Schöpfern. Inspiriert von den gehörten Geschichten, wagten sie sich an kreative Bastelarbeiten. Diese Aktivitäten waren nicht nur ein Spaß für die Kinder, sondern förderten auch ihr Verständnis für die Geschichten und ließen ihre Fantasie in Form von Kunstwerken Wirklichkeit werden.
Wir danken allen, die diesen Tag zu einem besonderen Erlebnis gemacht haben und freuen uns schon auf das nächste Jahr, wenn der österreichische Vorlesetag erneut unsere Schulgemeinschaft zusammenbringt, um die Welt der Bücher zu erkunden.

Fotos: Theresa Mumelter


Skitage der 3. und 4. Klassen am Hochkar

Auch heuer wieder waren die 3. und 4. Klassen jeweils auf einem Skitag. Trotz früher Abfahrt und widrigen Witterungsbedingungen hatten die Kinder großen Spaß und waren begeistert. Die Schnitzel in der Hütte schmeckten besonders gut. Im Bus meinten viele Kinder, ob wir nicht am nächsten Tag wieder Skifahren gehen können! 
Vielen Dank an alle Kolleginnen und Kollegen, Eltern und sonstige Helferinnen und Helfer, die diesen Skitag ermöglichen und so zu einem Highlight in unserem Schuljahr werden lassen!

Eislaufen mit der 2b und der 2c⛸️

Dank Begleitung und Unterstützung einiger Eltern 

konnten wir heuer wieder einige Male gemeinsam Eislaufen gehen. 
Das Highlight war der letzte Termin, da wir am Rathausplatz beim Wiener Eistraum waren.

Die 2c hat die Kunsteislaufbahn Engelmann besucht und ein passendes Kunstwerk im Unterricht zum Thema Eislaufen gestaltet.

…von AnfängerInnen zu echten Profis… 

„Egal wie weit der Weg ist, man muss den ersten Schritt tun.“  - Mao Zedong

Museum for future! - Im Wien Museum mit der 4c

Die 4c besuchte das frisch renovierte und neu eröffnete Wien Museum. Die Kinder entdeckten in historischen Landschaftsbildern, wo früher die Donau floss und wie der Bauboom das Stadtbild veränderte.

Mit selbst gebastelten Brillen schlüpften sie in die Rollen von Naturschützer*innen, Klimaexpert*innen oder Stadtplaner*innen und entwickelten Strategien für einen achtsameren Umgang mit der Umwelt.

Erdöl-Projekt der 4E

Was haben wir eigentlich mit Erdöl zu tun?“ Dieser Frage ist die 4E in den letzten Wochen im Rohstoff-Projekt auf die Spur gegangen. Und was sie dabei herausfanden, hat sie ganz schön zum Staunen gebracht. Wer hätte gedacht, dass Erdöl nicht nur zum Heizen, Autofahren und Flugzeugfliegen benötigt wird? Erdöl finden wir in wohl jedem Kinderzimmer in Form von Kuscheltieren und Kunststoff-Spielzeugen. Sogar die Druckerfarbe in unseren Büchern ist aus Erdöl. 

War die Neugier erst einmal geweckt, informierten die Kinder sich in der Freiarbeit an unterschiedlichen Stationen zu den Themen Rohstoffen. Unsere Praktikantin Isabella war dabei eine wertvolle Unterstützung und stand mit Rat und Tat zur Seite.

We love ❤️ - Im Museum mit der 2A

Der Workshop in der Heidi Horton Collection war in jeder Hinsicht spannend. Wir haben viel über bekannte Künstler und ihre Arbeiten erfahren und durften auch selber mit Farben und Techniken experimentieren. Die Kinder waren begeistert.

Eislaufen mit der MSKB

Eislaufen über den Dächern Wiens, auf der Kunsteisbahn Engelmann, zählt zu den sportlichen Highlights der MSKB.


Der Vormittag vergeht leider immer viel zu schnell! 

Unsere winterliche Bastelwerkstatt

Am 15. Dezember 2023 erlebten wir an unserer Volksschule einen ganz besonderen Tag der Kreativität und des gemeinsamen Schaffens – unsere winterliche Bastelwerkstatt! Ein Ereignis, das nicht nur die kleinen Herzen höherschlagen ließ, sondern auch ein voller Erfolg für unsere Schulgemeinschaft war.

Die Kinder hatten die einzigartige Gelegenheit, von Klasse zu Klasse zu ziehen und dabei verschiedene Stationen zu besuchen, die von unseren Lehrerinnen betreut wurden. An jeder Station warteten kreative Herausforderungen und spannende Bastelprojekte darauf, von den kleinen Künstlerinnen und Künstlern umgesetzt zu werden. Von bunten Collagen über fantasievolle Papierarbeiten bis hin zu kunstvollen Bastelideen – die Vielfalt der entstandenen Basteleien war einfach beeindruckend!


Projektwoche der 4A und 4B

Im September 2023 verbrachten die 4A und die 4B eine erlebnisreiche Woche in Mallnitz. 


Die Kinder haben beim Wandern viel über Wald und Wiese erfahren. Außerdem wurden beim "Kräuterworkshop" selbst gesammelte Kräuter zu Kräutersalz und Kräuterzuckerl verarbeitet.

Auch tierische Freunde wie Ponys, Esel, Hasen und Hühner waren sehr beliebt!


Abschied der 4. Klassen im Schuljahr 2022/23


Am Freitag, dem 23.6.2023, wurden die Schülerinnen und Schüler unserer 4. Klassen bei einem Abschlussfest im Hof so richtig gefeiert! Abgeholt aus ihren Klassen wurden sie mit lauter Musik und guter Laune, um als lange Schlange durch das Schulhaus zu wandern. Die ganze Schule stand bereit, den großartigen Viertis für ihre Leistung in ihrer Volksschulzeit zu gratulieren. Im Hof angekommen gab es jede Menge Action, Umarmungen und schöne Worte von Frau Direktorin Schmidt. Frau Victoria Kreuzer studierte mit den 1. Klassen und der MSKB Lieder ein, sowie eine Tanzperformance mit der 1 A, die kurzerhand alle in Tanzlaune versetzte. 


Wir gratulieren allen Schülerinnen und Schülern der 4. Klassen, ihr seid spitze! 

Workshop der 4A in der Demokratiewerkstatt im Parlament

Die 4.a war Mitte November im Parlament in Wien und hat viel über den „Weg des Gesetzes“ gelernt.
Wir durften den Plenarsaal in der Hofburg besuchen und sogar auf den Plätzen der Abgeordneten sitzen.

Was wir dabei genau erlebt und gelernt haben, wurde aufgezeichnet und zu einem Podcast zusammen geschnitten:
https://www.demokratiewebstatt.at/demokratiewerkstatt/beitraege-aus-der-werkstatt-1/?tx_hmparlamentcalendar_calendar[month]=2022-11&tx_hmparlamentcalendar_calendar[day]=14

Hören Sie rein und staunen Sie, was die Kinder alles wissen!


Buchausstellung der Buchhandlung LESEWELT 

Wie auch die letzten Jahre freuen wir uns, dass auch dieses Jahr die Buchausstellung der Buchhandlung LESEWELT in unserer Bibliothek stattfindet. Die Kinder haben die Möglichkeit in den unterschiedlichsten Büchern zu schmökern und diese auf einen Wunschzettel zu schreiben. Die Eltern können zu Hause bequem entscheiden ob sie dem Kind den einen oder anderen Wunsch erfüllen.

Mit der Unterschrift der Eltern auf dem Bestellschein und dem passenden Geldbetrag werden die Bücher bestellt und direkt an unsere Schule geliefert. Ihr Kind bekommt die bestellten Bücher direkt in der Klasse. Sollten Sie ihr Kind überraschen wollen, können Sie dies mit einem Stern auf dem Bestellschein vermerken oder der Lehrkraft mitteilen, dann können Sie nach Absprache die Bücher persönlich abholen.

Dieses Jahr gibt es auch die FERIENHEFTE von Veritas für jede Klasse zu bestellen (Mathematik, Lesen, Englisch, Deutsch), diese eignen sich für die Wiederholung und zur Vorbereitung auf die nächste Klasse.
• Lesen hält uns fit- das Gehirn wird trainiert und leistet daher mehr
• Lesen ist oft der Schlüssel zum erfolgreichen Lernen
• Lesen reduziert Stress und sorgt für Ausgleich und Ruhe
• Lesen erweitert den Wortschatz
• Lesen hilft beim Schreiben

• uvm.

Maria Montessori – Schwerpunktwochen in der MSKB

In einem zweiwöchigen Schwerpunkt wurde Maria Montessoris Leben und ihre Grundsätze (Hilf mir, es selbst zu tun) in unserer Klasse bearbeitet. Die Materialien sind uns als Montessori-orientierte Klasse sehr vertraut. Bei einem abschließenden Projektnachmittag schlüpften die Kinder in die Rolle der Vortragenden und erklärten den Eltern die Materialien. Es war ein sehr lehrreicher, aber auch unterhaltsamer Nachmittag.

Singen im Pensionistenheim

Die Klassen 2D und 1A erfreuten Pensionisten in Ottakring mit ihrem Gesang. 

Mundgesundheit

Auch heuer war die „Zahnfee“ wieder bei uns in der Klasse. Nach einem interessanten und lehrreichen Vortrag, in dem uns der Zahnarztbesuch nähergebracht wurde, wurde das richtige Zähneputzen geübt. 

Kinderrechteworkshop

„Ich bin Prinzessin Sophia. Ich habe mir immer gewünscht....“ Passend zu unserem Thema „Kinderrechte““ waren wir bei einem Workshop in der Bücherei Heiligenstadt. Da jeder von uns unterschiedlich ist, haben wir uns darauf konzentriert unsere Gemeinsamkeiten zu entdecken. Wir staunten, wie viele Gemeinsamkeiten wir finden konnten. Prinzessin Sophia brachte uns nicht nur die Kinderrechte näher, sondern machte uns auch bewusst, wie wichtig jeder/jede Einzelne von uns ist. 

Graffitiworkshop 

 

 Die Klasse 2A hatte die Möglichkeit an einem Graffiti-Workshop teilzunehmen. 

Der Künstler zeigt über die Tischkamera vor. 

Die Buchstaben werden vorgezeichnet.

Der eigene Name in neuer Form.